Passionsmeditationen

Passionsmeditationen 2022
Dienstag, 22.3., 29.3., 5.4. und 12.4. 2022, 18.30 Uhr,
in der Reformierten Kirche Schöftland

«Im Herzen Freude und Licht» (Fernand Léger)
Die Wandmalereien für die UNO in New York und die farbintensiven Glasmalereien in der modernen Kirche von Audincourt (F) hat Fernand Léger (1881-1955) fast gleichzeitig geschaffen. Es sind 70 Jahre her. Er war französischer Maler, Bildhauer, Grafiker, Keramiker, Filmregisseur – und nannte sich selbst keinen Christen. Dennoch hat er nach dem Zweiten Weltkrieg mit grosser Begeisterung
Kirchen gestaltet. Wir schauen seine Passionsbilder aus Audincourt genauer an. Das Trio Frische BriSe spielt dazu an jedem Abend eine andere Sonate von Pietro Antonio Locatelli (1695-1764). Zusammen entdecken wir selten gesungene Passionslieder aus unserem Kirchengesangbuch und sind gemeinsam still. Alle sind herzlich willkommen zu einer halben Stunde Meditation, damit sich «im Herzen Freude und Licht verbreitet», wie es der Künstler hoffte.

Dörte Gebhard, Pfarrerin, für das Vorbereitungsteam

 


















Passionsmeditationen 2021
Passionsmeditation 30.3.2021 Pfarrer Daniel Hintermann


Passionsmeditation 23.3.2021 Pfarrerin Rosemarie Müller


Passionsmeditation 16.3.2021 Pfarrer Daniel Hintermann


Passionsmeditation 9.3.2021 Pfarrerin Dörte Gebhard
Bereitgestellt: 10.03.2022    Besuche: 78 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch