Anita Hungerbühler

Neues Gemeindehilfsprojekt

Fundawi_Bolivien<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-schoeftland.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>163</div><div class='bid' style='display:none;'>2979</div><div class='usr' style='display:none;'>336</div>

Beginnend in der Passionszeit 2020 unterstützen wir Mission 21 bei ihrem Projekt in Bolivien zur Ernährung und Verbesserung von Familieneinkommen.
Das Projekt unterstützt Bauernfamilien in der Gemeinde Sorata dabei, ihr Einkommen zu steigern und sich ausgewogener und gesünder zu ernähren. Viele von ihnen sind arm und leiden an Mangelernährung. Geführt wird das Projekt von der Stiftung Uñatatawi (FUNDAWI), Partnerorganisation von Mission 21. FUNDAWI betreute bis 2013 ein ähnliches Projekt in der Provinz Caranavi. Heute führen es die Bauern dort selbständig weiter. Die bisherigen positiven Erfahrungen werden nun auf die Gemeinde Sorata in der Provinz Larecaja des Departements La Paz übertragen.
Einzahlungsscheine erhalten Sie Im Sekretariat und diese liegen auch in der Kirche und im Kirchgemeindehaus auf.
Segen sei mit allen Spenderinnen, Spendern, Empfängerinnen und Empfängern!
Dörte Gebhard, Pfarrerin, für das Ressort WWK (Weltweite Kirche)
Bereitgestellt: 05.12.2019     Besuche: 51 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch