Anita Morgenthaler

Kirchgemeinde Schöftland tritt ab 1. Januar mit dem neuen gemeinsamen Erscheinungsbild auf

12 Erscheinungsbild<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-schoeftland.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>137</div><div class='bid' style='display:none;'>2929</div><div class='usr' style='display:none;'>287</div>

Die Reformierte Kirchgemeinde Schöftland wird in Zukunft zusammen mit den anderen Aargauer Kirchgemeinden als «Reformierte Kirche» auftreten.
Deshalb stellt unsere Kirchgemeinde ab 1.1.2020 auf das neue gemeinsame Erscheinungsbild um, das die Synode der Reformierten Kirche Aargau im November 2017 beschlossen hat. Mit der neuen, einheitlichen Wortmarke «Reformierte Kirche» soll die Sichtbarkeit und Wiedererkennbarkeit der «Reformierten Kirche» und ihrer Angebote und Leistungen auf allen Ebenen verbessert werden. In den Texten und im normalen Sprachgebrauch werden die Begriffe «Landeskirche» und «Kirchgemeinde» aber weiterhin eingesetzt. Zum neuen Erscheinungsbild der Kirchgemeinde gehört neben der Wortmarke auch ein neues Layout, in dem unsere Drucksachen und Publikationen erscheinen werden. Auch unsere Internetseite wird im Stil des neuen Erscheinungsbildes umgestaltet. Die einheitliche Wortmarke hat die Kirchgemeinde Schöftland mit einer Bildmarke bzw. einem Logo ergänzt, das aus dem bisherigen Logo abgeleitet und an den modernen Stil des neuen Erscheinungsbilds angepasst wurde.

Anita Morgenthaler und Anita Hungerbühler, Sekretariat,
für das Ressort Öffentlichkeitsarbeit
Bereitgestellt: 25.11.2019     Besuche: 29 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch