Anita Hungerbühler

Abendgottesdienst mit Konfestivalrückblick

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-schoeftland.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>163</div><div class='bid' style='display:none;'>2901</div><div class='usr' style='display:none;'>336</div>

Sonntag, 20. Oktober, 17 Uhr, in der Kirche

Im Gottesdienst werden einige Konfirmanden vom Konfestival, unserem Konfirmandenlager am Neuenburgersee, berichten. Zudem wird das Trio Harimü uns musikalisch durch den Gottesdienst begleiten.

Anschliessendes Wähenessen zugunsten unseres Gemeindehilfsprojekts in Simbabwe ab ca. 18 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst im KGH

Mit unseren Gaben beim Wähenessen unterstützen wir die Trinkwasserversorgung in Matobo / Simbabwe. HEKS und seine Partnerorganisationen unterstützen die Bevölkerung dabei, die Lebensgrundlagen der Bevölkerung zu verbessern: Durch die Förderung des Anbaus von Nutz- und Zierpflanzen, durch berufliche Weiterbildung und die Verbesserung des Zugangs zu Wasser sollen die Ernährungssicherheit erhöht und die Arbeitslosigkeit bekämpft werden. Um der herrschenden Gewalt und Ungerechtigkeit entgegenzutreten, ist HEKS seit dem Jahr 2015 zudem im Bereich Konflikttransformation aktiv. Die Ergebnisse dieser jüngsten Massnahmen werden erst mittel- bis langfristig spürbar sein.

Beim Wähenessen stehen verschiedene Wähen zur Auswahl, salzige und süsse. Bäckerinnen und Bäcker melden sich bitte ab sofort bei Susanne Haus (Telefon 062 721 16 73). Lassen Sie sich dieses besondere Znacht in grosser Gemeinschaft im Anschluss an den Abendgottesdienst nicht entgehen! Gott segne die Wähenbäckerinnen, die fröhlichen Geber und alle Empfängerinnen und Empfänger unserer Gaben.

Dörte Gebhard, Pfarrerin, für das Vorbereitungsteam
Bereitgestellt: 06.05.2019     Besuche: 4 heute, 34 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch